Mitglieder des Komitees für Hadronen- und Kernphysik 2016-2018

Ergebnis der KHuK-Wahl vom 15. September 2016 bis 15. Oktober 2016

Gewählte Mitglieder

  • Aulenbacher, Kurt (Univ. Mainz/HIM), Wahlkreis 6: Beschleuniger, Exp. Grossgeraete (-> KfB)
  • Aumann, Tom (TU Darmstadt, Wahlkreis 2: Kernstruktur, Nukleare Astrophysik
  • Brinkmann, Kai-Thomas (Univ. Gießen), Wahlkreis 4: Hadronische Sonden
  • Hammer, Hans-Werner(TU Darmstadt), Wahlkreis 7: Theorie - Schwerionen/Kernstruktur
  • Litvinov, Yuri (GSI), Wahlkreis 5: Fundamentale Wechselwirkungen (-> KAT)
  • Maas, Frank (Univ. Mainz/HIM/GSI), Wahlkreis 3: Elektromagnetische Sonden (Chair)
  • Masciocchi, Silvia (GSI), Wahlkreis 1: Experimentelle Schwerionenphysik (Vice chair)
  • Wittig, Hartmut (Univ. Mainz/HIM), Wahlkreis 8: Theorie – Hadronen (-> KET)

Ex officio-Mitglieder

  • Blaum, Klaus (MPIK, Heidelberg) Gutachterausschussvorsitz BMBF-Verbundforschung
  • Meißner, Ulf-G. (Univ. Bonn, FZ Jülich), Deutscher Vertreter der Kern- und Hadronphysik in NUPECC
  • Schwenk, Achim (TU Darmstadt), Vorsitzender des DPG-Fachverbandes Hadronen- und Kernphysik

Beratende Mitglieder

  • Boine-Frankenheim, Oliver  (TU Darmstadt, GSI), Vertreter des KfB im KHuK
  • Zeitnitz, Christian (Univ. Wuppertal), Vertreter des KET im KHuK
  • Zuber, Kai (TU Dresden) Vertreter des KAT im KHuK